Verbündete

juliaJulia Weingart

ist 1981 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geboren und dort aufgewachsen. Ihr Studium in Hildesheim widmete sie dem Kindertheater, der Kinderliteratur und Theaterpädagogik. In Aarhus (Dänemark) studierte sie zudem Dramaturgie. Bei THEATER KORMORAN interessiert sie sich vor allem für Fragen der Stückentwicklung und Textgestaltung. Ihr liegt das Spiel mit der Sprache am Herzen, das Suchen und Finden von Worten. Eine zweite Art der Suche gilt formalen und choreographischen Ausdrucksformen. Julia arbeitet als Yogalehrerin und Theaterpädagogin u.a.für die Landesbühne Sachsen-Anhalt. Seit 2011 ist sie am Deutschen Theater in Göttingen engagiert.

 

lisaLisa Schwabe

Jahrgang 1982, ist in Berlin aufgewachsen. In Hildesheim studierte sie Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit einem besonderen Schwerpunkt auf zeitgenössischem Kinder- und Musiktheater sowie dem Kreativen Schreiben. Bei THEATER KORMORAN sucht sie nach Schnittstellen zwischen den Künsten (Wie kann man das Lesen auf die Bühne bringen, ihm zugucken, es anfassen und durch es hindurchlaufen?) und fragt nach neuen Wegen der Zusammenarbeit zwischen Theater und Schule. Sie lebt und arbeitet als Theatermacherin und Autorin in Leipzig.

 

sabineSabine Stein

ist 1982 in Nürnberg geboren und aufgewachsen. Sie studierte in Hildesheim mit den Schwerpunkten Theater, Kinderliteratur und Politik. In London hat sie an der „European Theatre Arts“ Ausbildung teilgenommen. Bei THEATER KORMORAN liegt ihr Hauptinteresse im Bewegungstheater, der Interaktion und der Dramaturgie. Sie liebt Geschichten und dementsprechend auch das Schreiben und Erzählen eben solcher. Neben THEATER KORMORAN hat Sabine eine Leidenschaft für Afrika, weswegen sie 2009/2010 ein Jahr lang in den Slums von Nairobi als Theaterpädagogin tätig war. Nach ihrer Tätigkeit am ZWINGER3, der Kinder- und Jugendtheatersparte des Theater Heidelberg, lebt und arbeitet sie nun in Leipzig.

 

jannisJannis Kaffka

ist 1982 in Henstedt-Ulzburg geboren und in Hamburg aufgewachsen. Er studiert in Hildesheim Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit den Schwerpunkten Musik, Populäre Kultur und Pädagogik. Er war Mitbegründer von THEATER KORMORAN und hat für mehrere Produktionen die Musik komponiert, arrangiert und live gespielt. Dabei interessiert ihn vor allem die Korrespondenz zwischen Text, Spiel und Musik. Abgesehen von THEATER KORMORAN begeistern ihn Bäume, Improvisation und die Rettung der deutschsprachigen Popmusik durch seine Band „Phrasenmäher“. Um sich besonders letzterer Tätigkeit ausgiebiger zu widmen, beschränkt er sich seit 2010 auf Gastauftritte bei THEATER KORMORAN.

 

karolineKaroline Kähler

ist 1984 bei Kiel geboren und aufgewachsen. Sie studiert Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim und an der University Exeter (England) mit dem Schwerpunkt auf Theater und Neues Musiktheater. Ihr Interesse am experimentellen Musiktheater hat sie z.B. an der Neuköllner Oper Berlin, dem Schauspielhaus Zürich und der Frankfurter Oper vertiefen können. Ihre eigene musikalische Ausbildung hat sie durch jahrelangen Cellounterricht und das Musizieren in verschiedenen Ensembles und Orchestern erhalten. Unter anderem war sie Spielerin in der Produktion „Geschichtenarchitekten“ von THEATER KORMORAN, sowie der Musiktheaterproduktionen „geistern folgen“(forteblau) und „es glaubt es rauscht“ (Musiktheater bruit!)

 

MINOLTA DIGITAL CAMERAFranziska Seeberg

wurde 1975 in Tokyo geboren. Sie studierte zuerst Theaterwissenschaften, später Musiktheater- und Medienregie in München und Berlin. Neben ihren Arbeiten als freischaffende Regisseurin für Theater und Festivals gründete sie 2005 gemeinsam mit Kollegen die Gruppe OPER DYNAMO WEST. Hier realisierte sie als konzeptionelle Leitung und Regisseurin mehrere Projekte.
In der Spielzeit 2008/2009 erhielt sie ein Stipendium der Deutschen Bank Stiftung und des Thalia Theater Halle.
www.operdynamowest.org | Video FORT_FÜHRUNG

 

yves_regenassYves Regenass

geboren 1982 in Basel, aufgewachsen in Oberwil (BL). 2001- 2004 Studium an der pädagogischen Hochschule Liestal. 2004-2007 Primarlehrer in Frenkendorf und Birsfelden. Daneben freischaffender Theaterpädagoge und vitamin t-Mitglied am Theater Basel. Seit 2007 studiert er Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Zuletzt theaterpädagogische Arbeiten für das Goethe-Projekt „Sprachfluss“ und Engagement als Spieler/Dramaturg für THEATER KORMORAN (Hildesheim) und Theater 11. August (Berlin/Hildesheim). Mitglied der Gruppe machine eX, welche theatrale point n click-adventures in lebensechter Graphik entwickelt.